20 Golfclubs für Jugendarbeit geehrt

Mittwoch 03. Mai 2017

Am Vortag des 98. Ordentlichen Verbandstages des Deutschen Golf Verbandes (DGV) am 28. April 2017 wurden u.a. die erfolgreichsten Golfclubs im Bereich Nachwuchsförderung des Jahres 2016 in Frankfurt am Main ausgezeichnet. DGV-Präsident Claus M. Kobold ehrte die zwanzig Clubs mit der besten, leistungsorientierten Nachwuchsförderung.


Insgesamt sind die Ergebnisse bei dem im zweiten Jahr durchgeführten Qualitätsmanagement (QM) leistungsorientierte Nachwuchsförderung auf Clubebene besser als im Premierenjahr. Es wird deutlich, dass die teilnehmenden Golfanlagen ihre Bemühungen um die Nachwuchsförderung weiter intensivieren. Auch Kobold zeigt sich mit der Entwicklung zufrieden: „Das Leistungsniveau unserer Nachwuchsgolferinnen und -golfer steigt. Die mittel- und langfristigen Perspektiven geben Anlass zur Hoffnung. Wir hatten noch nie so viele Topprofis in den internationalen Touren wie heute. Damit das Ganze so bleibt und sogar noch besser wird, müssen wir kontinuierlich weiterarbeiten und Maßnahmen wie das Qualitätsmanagement Nachwuchsleistungssport konsequent umsetzen. Denn natürlich kommen die Profis von Morgen aus der Jugendarbeit von heute.“


Die 20 besten Clubs erhielten neben einem Gold-Zertifikat, eine finanzielle Förderung für die Jugendarbeit sowie eine Kinder-Golfausrüstung von U.S. Kids Golf durch den DGV-Partner Deka, der sich als Partner der Jugend und der Vision Gold in der Nachwuchsförderung engagiert. An der Spitze der insgesamt 171 beteiligten Golfanlagen sind erneut der GC St. Leon-Rot und der G&LC Berlin-Wannsee. Insgesamt waren sechs Mitglieder der Leading Golf Courses of Germany unter den besten 20 Clubs: Golf Club St. Leon-Rot, Golf- und Land-Club Berlin-Wannsee, Stuttgarter Golf- Club Solitude, Golfclub München Eichenried, Golf-Club Neuhof, Golf- und Country Club Seddiner See. Grundlage des QM-Systems auf Clubebene ist eine Bestandsaufnahme und eine an festen Kriterien geleitete Bewertung. Die vollständige Ergebnisliste ist im Internet unter www.golf.de/dgv/qm-nachwuchsfoerderung abrufbar.

Foto: DGV/Herlich

The Leading Golf Courses of Germany e.V.
Infanteriestr. 19 / Geb. 4a • D-80797 München
Tel. +49 (0)89 / 899 887 98 • Fax +49 (0)89 / 899 888 01 • info (at) leading-golf.de