25 Jahre – ein Wimpernschlag

Montag 08. Juli 2019

Sonntagskinder können sprichwörtlich immer an einem sonnigen und trockenen Tag Geburtstag feiern. Und so muss es wohl auch ein Sonntag gewesen sein, an dem die Entscheidung zum Bau der Golfanlage Domäne Niederreutin gefallen ist.


Zum offiziellen Festakt lud am Freitag, den 28. Juni 2019 Präsident Hans-Heinrich Brendecke und seiner Einladung folgten viele aktuelle und ehemalige Niederreutiner - und wie sollte es anders sein, bei blauem Himmel und strahlendem Sonnenschein. Neben Gründungsmitgliedern, aktuellen ehrenamtlichen Akteuren, Repräsentanten aus Politik und den regionalen und nationalen Sportverbänden freute sich unter anderem auch Rudolf Sippel (1. Geschäftsführer der Betreibergesellschaft) oder Platzarchitekt Karl F. Grohs an Ihre frühere Wirkungsstätte – auch wenn nur für kurze Zeit – zurückzukehren.


Eröffnet wurde der Abend durch Landrat Bernhard Maier, der gerne betonte, als Geschenk neben leckerem Gäuwein vor allem die vor zwei Jahren eingeweihte neue Kreisstraße als Geschenk „mitgebracht“ zu haben, die die in der Region und darüber hinaus schillernde Golfanlage Niederreutin optimal an die Autobahn anbindet. Bürgermeister Bernd Dürr, der seit den letzten Jahren ebenfalls die Ruhe und den Erholungswert des Golfsports und der Anlage Niederreutin genießt, betonte die damalige Kühnheit und den Mut vom damaligen Bürgermeister Gerhard Kilian, der einheitliche Beschlüsse im Gemeinderat für die Erstellung der Golfanlage errungen hatte.


Für beste Stimmung über den gesamten Abend hinweg sorgte Veranstaltungsvorstand Ingo Willms, der seit März 2019 das Ehrenamt bekleidet. Als Gastronom aus Leib und Seele war es für Ihn Ehrensache, dass er das Gastronomieteam um das Hofgut Bondorf tatkräftig unterstützte und selbst servierte.


Lobende Worte fand auch Claus Kobold, Präsident des Deutschen Golf Verbandes für Niederreutin. Vor allem lobte er die aktive Arbeit in den Projekten Golf & Natur und dass die DGV Zertifizierung nicht nur als Zeugnis an die Wand gehangen wird, sondern aktiv mit der Region in Kooperationen gelebt wird. Otto Leibfritz, Präsident des Baden-Württembergischen Golfverbandes, verband in seinem Grußwort mit Niederreutin eine sportliche Golfanlage, die sich in Baden-Württemberg und darüber hinaus regelmäßig im sportlichen Wettstreit mit anderen Mannschaften befinde und als Leistungsstützpunkt wichtige Grundlagenarbeit für die Entwicklung junger Talente in den Landes- und Bundekadern leiste.


„Ich bin ein Niederreutiner“, bekennt sich Bernd Rieger, Geschäftsführer der Hofkammer des Hauses Württemberg in seiner Festansprache. Rieger selbst, der seit 1996 die Entwicklung der Anlage begleitet hat und zu den Konstanten in Niederreutin zählt – bedankt sich vor allem bei allen aktuellen und ehrenamtlichen Vorständen der vergangenen 25 Jahre. War es doch der Verein, welcher der Anlage leben eingehaucht hat, auch wenn die ehrenamtliche Vorstandsarbeit nicht immer leicht war, war Sie ein wichtiger Bestandteil für die Entwicklung der Golfanlage.


Zum Abschluss läutete Präsident Hans-Heinrich Brendecke humorvoll seine Festrede als „Post Dinner Entertainment“ ein und begründete das äußerst gute Essen würde die Aufmerksamkeit der Zuhörer schmälern. Gewohnt locker und anekdotenreich resümierte Präsident Brendecke über die vergangenen 25 Jahre, die in Anbetracht der Geschichte der Domäne Niederreutin, die bis ins 12 Jh. als erste Erwähnung zurückverfolgt werden kann, nur ein Wimpernschlag sind. Doch die Entwicklung in dem letzten Vierteljahrhundert eine ganz bemerkenswerte ist. Somit steht die Domäne Niederreutin doch ganz gut da, als Mitglied der Leading Golf Clubs, sich aktiv im Rahmen von Golf und Natur einzubringen, die Nachhaltigkeit und Artenvielfalt auf den 115 Hektaren zu entwickeln und aufleben zu lassen und mit den Hofkammer.GOLF Anlagen eine intensive Kooperation und Zusammenarbeit zu pflegen. „Und so stehen wir heute nicht schlecht da, wo uns vor vielen Jahren Präsident Hans-Wilhelm Mikorey bereits gesehen hat... als Perle im Gäu“, schließt Hans-Heinrich seine Festrede.


Hier geht es zum Video der Lasershow ...


Weitere Informationen unter www.golf-bondorf.de

Präsident Hans-Heinrich Brendecke (Mitte) mit André Kette, Geschäftsführer des Golfclubs Domäne Niederreutin, und Andreas Dorsch, LGCG-Geschäftsführer

Abendliche Laserschow

The Leading Golf CLUBS of Germany e.V.
Isarstraße 3  (Eingang Am Georgenstein) • D-82065 Baierbrunn-Buchenhain
Tel. +49 (0)89 / 899 887 98 • Fax +49 (0)89 / 899 888 01 • info (at) leading-golf.de