Drei LGCG-Golfclubs ab 20. April geöffnet

Sonntag 19. April 2020

Von den neuerlichen behördlichen Verordnungen in vier deutschen Bundesländern, unter Auflagen eingeschränkten Spielbetrieb auf Golfanlagen ab dem 20. April zuzulassen,  profitieren auch drei Golfanlagen der Leading Golf Clubs of Germany (LGCG). Es handelt sich um den Golf- & Country Club Seddiner See mit dem Nord- und Südplatz, den Berliner Golf & Country Club Motzener See mit 27 Bahnen (beide im Bundesland Brandenburg gelegen) sowie den Mainzer Golfclub in Rheinland-Pfalz.

Hier geht es zu den strengen Nutzungsauflagen im Mainzer GC und im G&CC Seddiner See (die aus der Berliner G&CC Motzener See liegen uns nicht vor).


Wir wünschen einen guten Start in die neue Woche, in der zumindest für einige wieder Golfspielen möglich ist!

Mainzer GC (Foto Matthias Gruber)

G&CC Seddiner See (Foto GCCSSAG)

Berliner Golf & Country Club Motzener See (Foto BGCCMS)

The Leading Golf CLUBS of Germany e.V.
Isarstraße 3  (Eingang Am Georgenstein) • D-82065 Baierbrunn-Buchenhain
Tel. +49 (0)89 / 899 887 98 • Fax +49 (0)89 / 899 888 01 • info (at) leading-golf.de