Städler übergibt beim Osnabrücker Golf Club an Prüter

Donnerstag 14. Januar 2021

Oliver Prüter hat zum 1. Januar 2021 die Position des Clubmanager beim Osnabrücker Golf Club für den scheidenden Dr. Axel Städler übernommen, der nach rund zwölf Jahren im Amt aufhört. Zuvor hatte Prüter die Position des Clubmanagers beim Golfclub Mannheim-Viernheim inne. "Bereits seit 2013 lebe ich mit meiner Familie in der Golfregion Osnabrück. Ich freue mich sehr, dass die Verbindung zum traditionsreichen OGC zustande gekommen ist", sagt Prüter zu seiner neuen Aufgabe.

Dr. Axel Städler ist im OGC aufgewachsen. Geboren 1952, tobte Städler schon seit Kindheitstagen ab 1957 auf dem OGC-Golfplatz herum und machte Erfahrungen mit den 50-Pfennig-Zeiten als Caddy. Offiziell ist Städler seit April 1962 in den Mitgliederlisten geführt (vorher beitragslos), ein Clubfossil also. "Gemessen an der Seniorität rangiere ich sicher unter den Top 10 bei den Herren (Top 1 ist mein Vater, wird im Januar 101 Jahre). Golferisch bin ich das schwarze Schaf unter den Städler-Herren (HCP 13,3). Mein Bruder hat alle DM-Meistertitel gewonnen (Jugend, Herren, Senioren) und ist immer noch Scratch-Spieler, mein Vater war DM-Seniorenmeister. Ich habe halt lieber verwaltet als gespielt", berichtet Städler.

 

Umsetzung zahlreicher Projekte unter Städler

Hauptamtlich war der 68-Jährige von 2008 – 2012 im Clubsekretariat beschäftigt. Seitdem ist das Sekretariat auch die Geschäftsstelle des OGC. Die gesamte Verwaltung wurde seinerzeit mit Städler in den Club verlagert. Vorher war er Controller eines Papierkonzerns mit Stammsitz in Osnabrück. Der Konzern war personell eng mit dem Golfclub verflochten. So wurde Städler schon in den frühen 80iger Jahren verlängerter Arm, insbesondere in Finanzfragen. Ab 1996 war Städler dann im Vorstand (Schatzmeister), ab 2008 Clubmanager.

 

Zu seinen Hauptprojekten zwischen 2008 und 2020 gehörte unter anderem die sogenannte  "Westerweiterung", nämlich der Neubau von Bahn 9 und 10, um einer großzügigen Kurzspielanlage Platz zu machen. Es folgte die Verlängerung der Range auf 260 Meter, der Neubau einer Platzbewässerung mit großem Bewässerungsteich sowie eine Komplettumzäunung des Platzes gegen Wildschweinattacken. Hinsichtlich der Gebäude wurde unter Städler eine Aufstockung Range (2. Stockwerk) mit neuem Videohaus, ein drittes Carthaus, der Neubau einer großzügigen Ost- und Westterrasse mit über 100 Plätzen, ein neues Halfway-Haus sowie Carport für Carts realisiert.

 

www.ogc.de 

Dr. Axel Städler (Quelle: Osnabrücker Golf Club)

Oliver Prüter (Quelle: privat)

The Leading Golf CLUBS of Germany e.V.
Isarstraße 3  (Eingang Am Georgenstein) • D-82065 Baierbrunn-Buchenhain
Tel. +49 (0)89 / 899 887 98 • Fax +49 (0)89 / 899 888 01 • info (at) leading-golf.de