"Mit gutem Beispiel vorangehen"

Montag 16. September 2019

So lautet der Titel der Best Practice-Broschüre, die der Deutsche Industrie- und Handelskammertag e.V. (DIHK) herausgegeben hat. Die größte Interessenvertretung der deutschen Wirtschaft repräsentiert die 79 deutschen Industrie- und Handelskammern (IHKs) und deren Mitgliedsunternehmen. Auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene vertritt der DIHK Interessen der gewerblichen deutschen Wirtschaft (oder Teilen von ihr) gegenüber Entscheidern der Bundespolitik und den europäischen Institutionen.


Auch mit den vielfältigen Themen aus dem Umwelt- und Naturschutz, die die Wirtschaftsunternehmen betreffen, beschäftigt sich der DIHK. In der Best Practice-Broschüre „Mit gutem Beispiel vorangehen“ werden fünf Unternehmen mit ihrem beispielhaften unternehmerischen Engagement für die Erhaltung und Förderung der biologischen Vielfalt vorgestellt – u.a. die Golf- und Country Club Seddiner See AG.


Kurz gemähter Rasen, soweit das Auge reicht: Wer an Golfplätze denkt, bringt damit nicht sofort wilde Natur und Lebensräume für besonders geschützte Tiere und Pflanzen in Verbindung. Doch das Beispiel der Golf- und Country Club Seddiner See AG in Michendorf zeigt, dass "Golf und Natur" eine florierende Verbindung eingehen können.


Weitere Informationen ...

The Leading Golf CLUBS of Germany e.V.
Isarstraße 3  (Eingang Am Georgenstein) • D-82065 Baierbrunn-Buchenhain
Tel. +49 (0)89 / 899 887 98 • Fax +49 (0)89 / 899 888 01 • info (at) leading-golf.de